WISSEN – WERTE – WANDEL ist Fürths erste Einfach Machen Konferenz, bei der Menschen mit ähnlichen Interessen rund um die Themen Neue Arbeitswelt, Sozialem Wandel und Persönlichkeitsentwicklung miteinander vernetzt werden, um neue Projekte ins Rollen zu bringen und damit einen Beitrag für ein menschlicheres und nachhaltigeres Miteinander zu leisten.

Gemeinsamer Start um 09.00 - 10.00

Wir beginnen alle gemeinsam

Eröffnungsvortrag mit Markus Wörner

Head of Orgasmic Marketing & PR, einhorn products GmbH

Workshop Phase 1 um 10.15 - 11.45

Vier zeitgleiche Workshops für euch zur Auswahl

Work to Life, work to reality – finde dein Ding.

Wer auf echte Arbeitsinnovation setzt, braucht eine Idee, fängt bei sich an und setzt auf Klasse statt Masse. Projektentscheidungen werden für Unternehmen immer komplexer. Auch der Druck auf Budgets, Learnings und Ergebnisse. Das stellt uns alle vor echte Herausforderungen, vor allem gibt es Unklarheit über ein adäquates Projektdesign und damit auch Rahmenbedingungen was die >> Wertschätzung durch Wirkung << angeht.

 

 

Work to Life, work to reality – finde dein Ding.

mit Arthur Soballa

Arthur findet Ideen, entwickelt Projekte, baut Communities, vernetzt Menschen, Unternehmen und Regionen. Er ist auf Barcamps, Konferenzen und in Themenfeldern rund um Arbeit, Lernen und Raumlösungen. In Workshops, Coachings und Vorträgen zeigt er offene, gemeinsame und sinnstiftende Formen der Zusammenarbeit.

Den guten Platz im Team einnehmen

Beitrag für den Teamerfolg leisten und eigene Ideen überzeugt vertreten – wie kann das gehen?

Im Workshop werden Tipps erlernt zur Gestaltung und Stärkung der eigenen Rolle im Team, sowie die eigenen Fähigkeiten kraftvoll einzubringen. Ziel ist, dass jede/r Teilnehmende eine Idee und erste wesentliche Schritte der Realisierung formuliert.

Den guten Platz im Team einnehmen

mit Evelyn Peppler

Human- & Prozesscoach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation mit dem Schwerpunkt Prozessbegleitung von Teams

Produktiver Umgang mit Ärger und Wut

In unserer Gesellschaft wird die Aufmerksamkeit gerne auf Urteile gerichtet. Wir urteilen über andere Menschen. Genau dadurch entsteht Ärger als emotionale Reaktion gegen etwas oder gegen jemanden. Eine Kraft, die uns oftmals schadet. Dabei kann uns Ärger in die Welt führen, in der wir leben wollen. Ärger als Kraft, die ich für mich einsetzen kann. Aber wie?

Im Workshop werden Werkzeuge an die Hand gegeben, wie man mit Wut und Ärger anders umgehen sowie den eigenen Ärger verstehen und ihn produktiv einsetzen kann.

 

Produktiver Umgang mit Ärger und Wut

mit Dr. Bernhard Röhrs

Bernhard  ist Kaufmann, Steuerberater, Führungskraft und Kommunikations-Trainer

Strategie: Empathie.

In Zeiten des Klimawandels müssen sich Organisationen heute fragen: Für welches Business-Model bekommen wir eine gesellschaftliche Freigabe? Und was macht den Menschen in unserem Unternehmen eigentlich glücklich? Empathie wird hier zum Dreh- und Angelpunkt für einen sinnstiftenden Unternehmenszweck. Wir möchten in unserem Beitrag die Empathie feiern, und den Menschen mit all seinen Gefühlen und Erfahrungen sichtbar und fühlbar werden lassen.

Strategie: Empathie.

mit Sabrina Wolfrum & Jan Martens

theCorConsulting

Workshop Phase 2 um 12.00 - 13.30

Vier zeitgleiche Workshops für euch zur Auswahl

Personal Growth Jam

Wie kann ich an jedem der nächsten 30 Tage persönlich wachsen? Es sind die kleinen Dinge, die Großes bewirken können – und doch gehen sie im Alltag zu oft unter. Wir werden in diesem Workshop richtig Gas geben und unser Schwarmwissen nutzen, um wirklich umsetzbare „Daily Personal Growth Hacks“ zu kreieren. Ich bin der Überzeugung, dass das, was in uns steckt, jeden Ratgeber alt aussehen lässt.

Personal Growth Jam

mit Stefanie von Rhein

agile decisions / Brandad Systems / Conscious Equitation

Quizzen für eine philosophische Revolution

In diesem Workshop bekommst du Werkzeuge an die Hand, in den Kopf und ins Herz, um deine und die Wertebasis anderer Menschen freizulegen. Dies ermöglicht dir eine neue, gemeinsame Welt zu denken und anzugehen. Ziel ist es, anhand von Quizfragen unsere Werte (ethischer Kompass) gemeinsam zu diskutieren. 

Quizzen für eine philosophische Revolution

mit Janosch Schmidt

netteinander GbR – Agentur für gesellschaftlichen Wandel

Wie komme ich zum Ziel?

In diesem Workshop kommst du in deinem Herzensprojekt ins Tun. Im 1. Teil finden wir alte Blockaden und Glaubenssätze mit Hilfe der GFK. Im 2. Teil kannst du mit Hilfe einer Methode von Ken Fonda ganz leicht deine persönliche Ziele untersuchen und dein Gehirn so programmieren, dass du sie wirklich erreichst.

 

Wie komme ich zum Ziel?

mit Volker Horn

GFK Trainer und Retreatleiter

Das Ding mit dem Lernen

Passt die Lösung noch zum Problem? Es lohnt sich aus meiner Sicht sein Lernverhalten zu hinterfragen und einen prüfenden Blick darauf zu werfen, ob mein Lernstil mit der Dynamik noch mithalten kann. Lasst uns gemeinsam darauf Blicken, welchen Einfluss Dynamik auf dein Lernverhalten hat.

Das Ding mit dem Lernen

mit André Höfler

Organizational Coach, agile decisions

Mittagspause 13.30 - 14:30

Leckeres Essen von unserem FoodTruck

Workshop Phase 3 um 14.30 - 16.00

Vier zeitgleiche Workshops für euch zur Auswahl

Best Practice Fürther Unternehmen

In diesem Workshop wollen wir uns darüber austauschen, wie es Unternehmen und Organisationen gelingen kann, mit Hilfe von Feelgood Management eine wertschätzende Unternehmenskultur aufzubauen, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht und am Ende alle davon profitieren, sogar der (Firmen-)Geldbeutel!

Best Practice Fürther Unternehmen

mit Benjamin Keller

Benjamin ist Kulturgestalter, Business Coach und GOODplace zertifizierter Feelgood Manager

The Power of Love

Unsere Welt ist im Wandel, vor allem die Arbeitswelt. Im letzten Jahrzehnt haben Digitalisierung, die immer perfekter werdende Technik, Vernetzung von Mensch und Maschine die Arbeitswelt bestimmt. Doch was gerade noch ein Alleinstellungsmerkmal war, ist jetzt schon Normalität. Durch Technik einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen ist fast nicht mehr möglich.

Doch wie schaffen wir es dann einen Unterschied zu machen? Die Antwort ist Liebe!

 

The Power of Love

mit Martin Wittig

Studium der Sprechwissenschaft, Rhetorik und Phonetik, Zertifizierter Trainer, Coach, Onlinetrainer und PRECIRE® Berater.

Auf zur großen Transformation!

Die Welt wie sie jetzt ist, ist nicht zu retten. Wir brauchen gelebte Alternativen und einen Gesellschaftswandel! Wie das alles funktionieren kann und wo wir ansetzen sollten, erfahrt ihr beim Thema „Große Transformation“.

Auf zur großen Transformation!

mit Yana Laber

Bildungsbüro im Welthaus

Zu mehr Selbstbestimmung und Wirksamkeit im Team durch bessere Gruppenentscheidungen

Hierarchische Strukturen werden in der Arbeitswelt zunehmend durch partizipative Konzepte abgelöst. Gruppenentscheidungen sind ein wichtiger Baustein zu echter Mitbestimmung, garantieren aber nicht automatisch bessere Problemlösungen. Im Workshop geht es darum, wie wir Gruppen durch die Berücksichtigung von Widerständen zu nachhaltigeren Entscheidungen befähigen und somit den Kulturwandel vorantreiben können.

Zu mehr Selbstbestimmung und Wirksamkeit im Team durch bessere Gruppenentscheidungen

mit Torsten Pistor

Co-Founder & Agile Enabler, agile decisions

Kaffeepause 16:00 - 16:30

Kuchen & Kaffee

Vorstellung der EMGs um 16.30 - ca. 17.05

...mit der Möglichkeit, sich noch anderen Gruppen anzuschließen

Gemeinsamer Workshop um 17.15 - 18.00

Abschlussworkshop: Evi Reich

Institut:// Zukunftsmusik

Das war's – und jetzt gehts los! Gemeinsamer Abschluss (10 Min)

Get together mit Beats und Bier - ab 18.15

Wer noch mag, kann bleiben und sich weiter austauschen